Projektleitender Architekt
von Original projects


SOTSCHNEW Alexander

Das Projekt der Überholung des Einkaufszentrums "Leader" wurde im Rahmen der zweiten Phase der Entwicklung eines großen Einkaufszentrums in der Stadt Engels entwickelt. Der zweite Bauabschnitt umfasste 18.113 Quadratmeter Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss. Das Planungskonzept basierte auf der Zuteilung von drei großen Handelsblöcken für Ankermieter ("Stroylandia", "Eldorado", "Detsky Mir"), einem großen Food Court und 53 Trade Sections von 36,79 m2 bis 272,16 m2 für Medium und kleine Mieter.

Das Projekt sah außerdem zwei vollständige Entladezonen sowie einen Büro- und Verwaltungsteil für das Personal des Stroydelia-Geschäfts vor. Da das Überholungsprojekt unter den Bedingungen einer großen Anzahl von vorhandenen Versorgungseinrichtungen (Heizung, Wasserversorgung, automatische Feuerlöschung, elektrische Kabel) entwickelt wurde, von denen viele das Gelände des Einkaufszentrums durchqueren, haben wir die BIM-Modellierungsmethode angewendet Das erlaubt uns, die geplanten Engineering-Netzwerke zu platzieren, ohne sich irgendwo mit bereits bestehenden Netzwerken zu kreuzen.

Die Visualisierung im voluminös-räumlichen Modell der Gebäudekonstruktionen in Verbindung mit den technischen und technischen Unterstützungsnetzwerken ermöglichte es, in kurzer Zeit die Arbeitsdokumentation für die Kapitalreparatur des Gebäudes vorzubereiten, in der die Schnittpunkte der entworfenen Strukturen und Versorgungseinrichtungen liegen mit den bereits installierten Netzwerken ausgeschlossen sind. Die Visualisierung im voluminös-räumlichen Modell der Gebäudekonstruktionen in Kombination mit den Netzen der technischen und technischen Unterstützung ermöglichte es, in kurzer Zeit die Arbeitsdokumentation für die Hauptreparatur des Gebäudes vorzubereiten, in der die Schnittpunkte der entworfenen Strukturen und des Gebäudes liegen technische Kommunikationen mit bereits installierten sind ausgeschlossen.

Die Gesamtfläche: 17 333 m 2
Die Baumasse: 18 495 m 2
Nützlicher Bereich: 14 887 m 2
Die Baumasse: 106 579 m 3
Die Projektierungsfrist: 2015 - 2016
Jahr der Projektdurchführung: 2016